und zu Vetternwirtschaft in der DE-Politik (nicht nur in Bayern, aber
da besonders auffällig – der SPIEGEL diesen Monat:

Voll-ZITAT Spiegel :

“Manfred Groh, 64, CDU-Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg, kann
nichts Verwerfliches daran finden, dass er seinen Schwiegersohn in spe
als wissenschaftlichen Mitarbeiterin seinem Wahlkreisbüro beschäftigt.
Außerdem hat er den Lebensgefährten seiner Tochter als kooptiertes
Mitglied im lokalen CDU-Kreisvorstand eingeführt und den „Patenten
jungen Mann“ für einen Job bei einem Landtagskollegen in Stuttgart
empfohlen.
Das alles habe weder ein Geschmäckle, noch verstoße es gegen Richtlinien
zur Beschäftigung von Verwandten durch Abgeordnete im Ländle. Man sei
ja „rein rechtlich in keiner Weise miteinander verwandt“, erklärt Groh,
der sechs Jahre lang in Karlsruhe Bürgermeister für Wirtschaft und
Finanzen war und sich dabei den Spitznamen „Mauschel-Manni“ erarbeitet
hat. Letztlich sei der Mann „nur der Freund“ der Tochter. Er lebe zwar
mit dieser zusammen, „aber man weiß ja heutzutage nie, wie lange so
etwas hält“.
DER SPIEGEL 24/2013″ Vollzitat Ende

mein Kommentar ( und Dank den Freunden und den Feinden, die bisher wie
es scheint mich 3 mal angezeigt haben… Bei mir hat noch niemand
geklingelt und kein Beamter Fragen! Also Selbst-Zitat:

Das scheint normal, wenn Wirtschaftsminister Rösler, Finanzminister Schäuble, Kanzel-Bossin Dr. Angela Merkel, CDU-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder und sein Bruder Siegfried Kauder wie
andere Kabinetts-Kollegen schwerkriminelle Wirtschaftsbanden beschützen
begünstigenund protegieren und deren Opfer zu Opfern ihrer Beihilfe
machen – und dabei den Rechtsstaat und alle internationalen Verträge zu
Produktpiraterie, Bürgerrechten und Pflichten wie auch Amtstreue mit
feinbekleideten Füssen treten — was soll dann einfache Richter,
Staatsanwälte oder MdBs zu einfallen??? Ende Selbst-Zitat und Gruss an
den Sommer und alle in Sonne und Schatten… Ich hafte rechtlich für
alle meine Inhalte, die auch zu meinem alleinigen Besitz gehören – Gruss!
Dimitrios Grigoriadis – in Überlingen am Bodensee

PS: da scheinen wieder Heinzelmänchen und -weibchen hier zu stören – kann zur Zeit keine Bilder oder Dokumente hochladen – werde mal sehen ob privat-server nicht besser ist… und alles bleibt so und ich lösche NIEMALS – ich VERKAUFE. D. Grigoriadis